Freispringwettbewerb in Rulle

3. Freispringwettbewerb in Rulle

Bereits zum dritten Mal hatten 3- und 4- jährige Hannoveraner im Rahmen des Freispringwettbewerbes des Bezirksverbandes Osnabrück-Emsland die Möglichkeit, ihr Talent unter Beweis zu stellen. Die beiden Richter, Karl Brocks und Eva Bitter bestimmten die besten Pferde in zwei Altersgruppen. Bei den Dreijährigen siegte die Stalypso- Tochter Stella Grande aus einer Mutter von Landjonker-Grande, gezogen und im Besitz von Wilfried Otten, Meppen, vor dem Wallach Cavalino von Calido- Grosso Z – Dialekt, gezogen von Wilhelm Vogel, Bielefeld. Den dritten Platz sicherte sich der Hengst Ehrensache von Export, gezogen und im Besitz von Dirk Auf dem Kampe, Gut Stockum.

Bei den Vierjährigen gewann überlegen der Contendro- Matcho AA- Sohn Chardonnay aus der Zucht und im Besitz der Familie Henrich Ronne, Melle, der sowohl in Springvermögen als auch in der Manier die Wertnote 9,0 erhielt. Auf Platz zwei rangierte Alida von Argentinus – Landadel, ausgestellt von Züchter und Besitzer Hermann Hölscher, Gehrde vor Sternenbanner, einer Stakkato – Werther- Tochter, gezogen und im Besitz von Marten Frehe-Siermann aus Mettingen.

Kommentare sind geschlossen.