Stutenschau – Nachbericht

Dancing Queen erneut Siegerstute

Ihrem Ruf als eine der bedeutendsten Stutenschauen des Hannoverschen Zuchtgebietes wurde die Schau in Badbergen sowohl bezüglich der Qualität als auch der Quantität der gezeigten Stuten gerecht. Obwohl die Klasse der zweijährigen Stuten in diesem Jahr zahlenmäßig etwas kleiner ausgefallen war, überzeugte sie doch durch eine breite, überaus qualtätvolle Spitze. Angeführt wurde die Rangierung schlielich von einer hochnoblen und mit hervorragenden Bewegungen ausgestatteten Dimaggio-Tochter aus der Zucht von Hubert Ratermann aus Alfhausen. Bei den dreijährigen Stuten war der Andrang so groß, dass sowohl die Gruppe mit als auch die ohne abgelegte Stutenprüfung in jeweils zwei Abteilungen gerichtet werden mussten. An der Spitze der ersten Abteilung stand eine Farewell III – Warkant-Tochter aus der Zucht und dem Besitz von Herrn Heinrich Ramsbrock aus Menslage-Bottorf. Die zweite Abteilung wurde angeführt von einer Florencio – Metternich-Tochter. Züchter der Stute ist Heinz Pöppelmeyer, Eggermühlen, Besitzer Michael Dorn-Niehues. Die erste Abteilung der Stuten ohne Leistungsprüfung gewann eine Tochter des Brentano II aus einer Weltmeyer-Tochter aus der Zucht und dem Besitz von Dierk Kiehne, Gehrde während die zweite Abteilung von einer Laudabilis x Alabaster-Tochter bestimmt wurde. In der abschließenden Klasse der vier- bis sechsjährigen Stuten, die insgesamt überdurchschnittlich gut besetzt war, ging eine Don Vino x Weltmeyer-Tochter an der Spitze. Züchter ist hier ebenfalls Dierk Kiehne, Gehrde, Besitzer ist Hans Fürste, auch aus Gehrde.

Insgesamt wurde 21 mal die Anwartschaft auf die Staatsprämie vergeben. Zur Siegerstute der Schau wurde die dreijährige braune Stute „Fantastic Girl“ vom Farewell III – Warkant aus der Zucht und dem Besitz von Heinrich Ramsbrock aus Menslage erklärt. In der abschließenden Familienklasse konkurrierten drei Familien um den Siegertitel. Diesen gewann schließlich die Familie der Staatsprämienstute Lilliam vom Lungau mit ihren beiden Töchtern St.Pr.St. Wenecia v. Weltmeyer und St.Pr.A. Daylight vom Don Vino die den Titel „Elitefamilie“ für sich verbuchen konnte.

Die einzelnen Ergebnisse folgen in Kürze!

Kommentare sind geschlossen.